Sie sind hier

A Conversation Piece


Mittwoch, 09. April 2014, 19:00

Will der/die KünstlerIn sich nicht nur auf ein vermeintlich ohnehin für sich sprechendes Werk zurückziehen, gilt es die Teilhabe am Diskurs gewitzt zu nutzen. Im Gespräch mit Eva Kernbauer gehen Helmut Draxler und Tanja Widmann der Frage nach, wie Theorie und Praxis der Kunst in ein Verhältnis zueinander gestellt werden können, ohne sich ineinander aufzulösen, und inwiefern gerade diese Verhältnismäßigkeit einen Raum der Kritik eröffnen kann. Den Ausgangspunkt bildet die von Draxler und Widmann bei Schlebrügge.Editor herausgegebene Publikation Ein kritischer Modus? Die Form der Theorie und der Inhalt der Kunst.

Gespräch mit Helmut Draxler, Eva Kernbauer und Tanja Widmann.

Helmut Draxler, lebt in Berlin und arbeitet als Professor für Kunsttheorie und Kunstvermittlung an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Er publiziert regelmäßig zu Fragen im Spannungsfeld von Kunst, Theorie und Politik. Publikationen: Theorien der Passivität, München (Fink) 2013 (gemeinsam mit Kathrin Busch); Film, Avantgarde, Biopolitik, Wien (Schlebrügge) 2009 (gemeinsam mit Sabeth Buchmann und Stephan Geene); Gefährliche Substanzen. Zum Verhältnis von Kritik und Kunst, Berlin (b-books) 2007. Ausstellungen: The Content of Form, Generali Foundation, Wien 2013; Shandyismus, Secession, Wien 2007.

Eva Kernbauer, Professorin für Kunstgeschichte an der Universität für angewandte Kunst Wien.Fellowships bei eikones NFS Bildkritik in Basel, am Centre allemande d’histoire de l'art in Paris sowie am IFK Wien. 2008–2010 Assistentin für Kunstgeschichte an der Universität Bern, 2004–2007 kuratorische und wissenschaftliche Mitarbeit am mumok und an der Kunsthalle Wien. Aktueller Forschungsschwerpunkt: Geschichtlichkeit in der Gegenwartskunst.

Tanja Widmann, Künstlerin, Autorin, Senior Lecturer an der Universität für angewandte Kunst Wien. Lebt in Wien. Ausstellungen (Auswahl): Unruhe der Form. Entwürfe des politischen Subjekts, Secession, Wien (2013); Eine von euch, Grazer Kunstverein, Badischer Kunstverein, Karlsruhe, tranzitdisplay, Prag, Saprophyt, Wien (2012); Manifesta 8, Murcia (2010). Schreibt u.a. für Afterall, springerin, Texte zur Kunst.

Publikation

 

Helmut Draxler, Tanja Widmann (Hg.) 
Ein kritischer Modus? Die Form der Theorie und der Inhalt der Kunst 
Schlebrügge.Editor: Wien 2013
ISBN 978-3-902833-47-1

 

€ 6,– / ermäßigt € 4,50