Sie sind hier

Scan Scroll Surf

Frames & Windows


Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19:00

Digitale Bilder sind technisch gesehen Datensätze, zu deren Darstellung bestimmte Hilfsmittel notwendig sind. Die Fenstertechnik, wie sie in gängigen grafischen Benutzeroberflächen Verwendung findet, ist eine davon; eng damit verknüpft sind die Prozesse des Skalierens und „Framens“ von Bildern. Die gezeigte Filmauswahl widmet sich unterschiedlichen künstlerischen Auseinandersetzungen mit derlei Rahmungs-Techniken, aus denen sich eine höchst variable Dimensionalität des Digitalen erschließt. So werden (realer) Innen- und Außenraum bei Siegfried A. Fruhauf in komplexer Manier ineinander verschachtelt, während Stewart Uoo ausschließlich computergenierte Räume auf ihre Durchlässigkeit testet. Cory Arcangel experimentiert, gleichsam im Selbstversuch, mit dem Browserfenster als genuinem Found Object, während bei Aleksandra Domanović die Signations von Nachrichtensendungen zu Pforten der technokulturell erweiterten Wahrnehmung werden. Hito Steyerl setzt sich demonstrativ mit den Bedingungen digitaler Sicht- und Unsichtbarkeit auseinander; Jason Dungan schließlich bringt anhand einer einzigen Einstellung die vielfältigen Ebenen und Schichten zum Vorschein, die virtuell in einem Einzelbild mit angelegt sind.

Filmprogramm

Siegfried A. Fruhauf, Exterior Extended, 2013, 9 min

Stewart Uoo, Confessions (9 Women), 2012, 7 min

Aleksandra Domanović, 19:30, 2011, 12 min

Cory Arcangel, Max Perks (officemax.com), 2014, 8 min

Melanie Gilligan, 4 x exchange / abstraction: section 3, 2013, 3 min

Hito Steyerl, How Not To Be Seen: A Fucking Didactic Educational .MOV File, 2013, 14 min

Jason Dungan, Flows, 2013, 21 min


Anschließend Gespräch mit Jason Dungan und Christian Höller.

Jason Dungan lebt in London. Ausstellungen (Auswahl): Flatness (kuratiert von Shama Khanna), Internationale Kurzfilmtage Oberhausen (2013); Pacific, International Project Space, Birmingham (2012); Mariner, Zabludowicz Collection, London (2012).

Christian Höller lebt in Wien. Er ist Autor, Kurator und Mitherausgeber der Zeitschrift springerin.

Tickets: € 6,– / ermäßigt € 4,50