Sie sind hier

Lange Nacht der Museen 2016


Samstag, 01. Oktober 2016, 18:00 bis Sonntag, 02. Oktober 2016, 01:00

liquidloft_cchrisharing.png

×

Chris Haring / Liquid Loft
Candy's Camouflage
Photo: ImPulsTanz
 

Während der Langen Nacht der Museen stehen die Türen des mumok von 18 bis 1 Uhr offen. Als Highlight wird in Zusammenarbeit mit ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival die Performance Candy's Camouflage des österreichischen Choreografen Chris Haring zu sehen sein. Außerdem gibt es Kurzführungen durch das Museum, ein Offenes Atelier für alle Besucher_innen und ein Kurzkunstgespräch für Kinder.

Programm 

Candy's Camouflage

19:00, 21:00, 23:00
Tanzperformance von Chris Haring / Liquid Loft

Eine Magical Mystery Tour ins Innere des Gender-Schaltkreises: tänzerisches Aperçu zur Performance-Trilogie des österreichischen Choreografen Chris Haring mit Referenz auf Filmmaterial von Andy Warhol. Projektionen des Femininen, trügerische Stereotype und brüchige Klischees werden ins Schwarzweiß des Film Noir aufgelöst – mit finalem Rücksturz in die futuristische Abstraktion.

Spaziergänge durch das mumok

19:00, 20:00, 21;00, 22:00 und 23:00
Von oben nach unten und von unten nach oben – immer nur so weit wir kommen in ca. 30 Minuten. Die Besucher_innen bestimmen das Tempo!

Offenes Atelier

19:00 bis 23:00
Paint to Connect: Codes, Nachrichten und SMS mit dem Pinsel

Kurzkunstgespräch

18:30
Für junge Museumsbesucher_innen.
Mit dem KinderkunstTransporter kann das Museum auch auf eigene Faust erkundet werden.

 

  • In Kooperation mit
€ 15,–, ermäßigt € 12,– (für Schüler_innen, Student_innen, Senior_innen, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Präsenzdiener und Ö1 Club-Mitglieder). Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist frei