Sie sind hier

Voodoo Jürgens

Konzert


Donnerstag, 12. Mai 2016, 22:00
  • facebook
  • twitter

Voodoo Jürgens ist nach eigener Definition ein Wiener Dialektsänger, aufgewachsen zwischen Zuckerbude und Kadaverfabrik. Der Nino aus Wien schreibt seinen Liedern, die von Drogen, Prostitution, schwierigen zwischenmenschlichen Beziehungen und Verwahrlosung handeln, viel Gefühl und ein bisschen Dreck, Staub und Witz zu.

Die arge-musik.at beschreibt seinen Auftritt als Milieustudie live – aber auf höchstem Niveau. Im Mai wird seine erste Single erscheinen, die er im mumok vorstellt.

Ein wienerischer Abend zum Auftakt des Sommers im MQ.

  • Im Rahmen der MQ SommerÖffnung
Eintritt frei

Über die Ausstellungen