Sie sind hier

Robin Waart

mumok Bibliothek


Donnerstag, 04. April 2019, 18:00

Das aktuelle Programm in der mumok Bibliothek steht im Zeichen der Fotografie. In der Veranstaltungsreihe Bild | Sprache | Momente präsentieren vier Künstler_innen ihre Publikationen und damit auch ihre höchst unterschiedlichen Blickwinkel und Herangehensweisen.


Robin Waart lebt und arbeitet in Amsterdam. 2018 nahm er an einem Artist-in-Residence-Programm in Wien teil. Begriffe wie Wiederholung und Sammlung bilden das künstlerische Bezugssystem seiner multimedialen Projekte. In seinen Büchern, Movie-Stills und fotografischen Arbeiten geht Waart der Frage nach, wie sich (Dis-)Kontinuität auf den Betrachter auswirkt: Was bedeutet es, dasselbe immer wieder anzuschauen oder zu tun? Im Buch Thinking in Pictures versammelt Waart untertitelte Film-Stills, die sich wiederkehrend um die Fragen "What do you think?", "What are you thinking?" und deren Variationen drehen.

Freie Teilnahme

Mehr über die Bibliothek