Sie sind hier

mumok Matinee

Thomas Lichtenecker


Sonntag, 28. April 2019, 11:00

kv_matinee_teaser_2017_paik_klavier.png

×

Nam June Paik, Klavier Intégral (Detail), 1958–1963, Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, ehemals Sammlung Hahn, Köln, erworben 1978, © Estate of Nam June Paik

11:00 Führung
12:00 Konzert


In dieser mumok Matinee setzt der Countertenor Thomas Lichtenecker musikalische Highlights: ein unkonventionelles Blind Date zwischen Musik und bildender Kunst mit Stücken von Peter Warlock (1894–1930), Benjamin Britten (1913–1976), Ralph Vaughan Williams (1872–1958), George Crumb (1929–) und Henry Purcell (1659–1695). Das Programm dreht sich größtenteils um die Themen „Reisen“, „Liebe“, Schönheit“. Thomas Lichtenecker hat vorwiegend Komponisten aus dem 20. Jahrhundert gewählt, deren Kompositionen aus alten Texten bestehen oder Volkslieder sind – das Programm soll auch Unbekanntes bekannt machen. Lieder, die man vielleicht zu kennen vermeint, sind in neuen Interpretationen zu hören.

Mit Sascha El Mouissi, Klavier

Teilnahme frei mit Ausstellungsticket