Sie sind hier

Susanne Padberg: Die Sammlung der Galeristin

mumok Bibliothek


Donnerstag, 17. Januar 2019, 18:00

„Wenn man ein Kenner ist, darf man keine Sammlung anlegen“ (Jean-Jacques Rousseau)
Wozu also sammeln? Und warum ausgerechnet Künstlerbücher? In der Reihe Collector's Passion in der mumok Bibliothek sprechen fünf Sammler_innen über ihre persönlichen Motive und stellen die unterschiedlichen Gesichtspunkte ihrer Sammlungen vor.


2013 übersiedelte Susanne Padberg ihre 1995 eröffnete Galerie DRUCK & BUCH von Deutschland nach Wien, wo diese rasch zu einem Ort für bibliophile Sammler_innen und Freund_innen des zeitgenössischen Künstlerbuches avancierte. Aufgrund von internationalen Erfahrungen und Kontakten präsentiert sich Susanne Padberg als Kennerin der amerikanischen wie auch der europäischen Szene. In der mumok Bibliothek zieht sie einen Vergleich zwischen den unterschiedlichen Kulturen des Sammelns, Produzierens und Publizierens von Künstlerbüchern und spricht über ihre persönliche Motivation als Sammlerin und Galeristin.

Freier Eintritt

Mehr über die Bibliothek