SUCHE

Das mumok ist bis 6. Juni 2024 wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.

Alle Informationen zum Sanierungsprojekt und zu unserem Alternativprogramm finden Sie hier.

5. Juli 2024 bis 1. Februar 2026

Mapping the 60s
Kunst-Geschichten aus den Sammlungen des mumok

Mapping the 60s

Der Ausstellung Mapping the 60s liegt die Überlegung zugrunde, dass maßgebliche gesellschaftspolitische Bewegungen des 21. Jahrhunderts ihre Wurzeln in den 1960er-Jahren haben. So beruhen etwa Black Lives Matter oder #MeToo auf den damaligen antirassistischen und feministischen Aufbrüchen, und nicht anders verhält es sich mit den aktuellen Diskussionen um Krieg, Mediatisierung und Technisierung, Konsumismus und Kapitalismus.
Die Entwicklungen der 1960er-Jahre im Allgemeinen und die Ereignisse um 1968 im Besonderen sind nicht nur in sozialer und politischer Hinsicht paradigmatisch, sie sind auch von zentraler kulturpolitischer Bedeutung. In Wien wurde 1962 das Museum des 20. Jahrhunderts als Vorläufer des mumok gegründet, dessen Sammlungsschwerpunkte – Pop Art, Nouveau Réalisme, Fluxus, Wiener Aktionismus, Performancekunst sowie Konzeptkunst und Minimal Art – auf den künstlerischen Strömungen der 1960er-Jahre liegen. Und selbst wenn wir uns fragen, in welcher Form wir heute Kunstgeschichte aufarbeiten und produktiv machen können, so stoßen wir ebenfalls auf Debatten, die bis in diese Zeit zurückreichen.

Kuratiert von Manuela Ammer, Marianne Dobner, Heike Eipeldauer, Naoko Kaltschmidt, Matthias Michalka, Franz Thalmair

Pressedownload Bilder & Texte

Hinweis: durch ein Klick auf ein Bild öffnet sich ein Popup wo Sie rechts oben das Bild herunterladen können.

Skulptur von 3 Football-Spielern, die sie im Spiel zeigt.
01 Hanson
01 Hanson

Duane Hanson
Football Vignette, 1969
170 x 300 x 180 cm
Bodenplatte: 180 x 300 x 5 cm
Fiberglas, Polyester, originale Kleidung 
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Leihgabe der Österreichischen Ludwig-Stiftung seit 1981
Foto: mumok
© Bildrecht, Wien 2023

Duane Hanson
Football Vignette, 1969
170 x 300 x 180 cm
Bodenplatte: 180 x 300 x 5 cm
Fiberglas, Polyester, originale Kleidung 
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Leihgabe der Österreichischen Ludwig-Stiftung seit 1981
Foto: mumok
© Bildrecht, Wien 2023

Plakat mit Wörtern
02 Kent
02 Kent

Corita Kent
king’s dream, 1969
58.6 x 30.6 cm
Siebdruck
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, erworben in 2020
© Bildrecht, Wien 2023

Corita Kent
king’s dream, 1969
58.6 x 30.6 cm
Siebdruck
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, erworben in 2020
© Bildrecht, Wien 2023

Hölzerne Schuhputzbox mit gusseisener Fußstütze und Metallbuchstaben; Konvolut (500) von Ephemera, Fotografien, Textblättern, Skizzen, Gegenständen
03 Brecht
03 Brecht

George Brecht
The Universal Machine, 1962-1963
Schuhputzbox mit gusseisener Fußstütze und Metallbuchstaben; Konvolut (500) von Ephemera, Fotografien, Textblättern, Skizzen, Gegenständen 
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, ehemals Sammlung Hahn, Köln, erworben in 1978
© Bildrecht, Wien 2023

George Brecht
The Universal Machine, 1962-1963
Schuhputzbox mit gusseisener Fußstütze und Metallbuchstaben; Konvolut (500) von Ephemera, Fotografien, Textblättern, Skizzen, Gegenständen 
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, ehemals Sammlung Hahn, Köln, erworben in 1978
© Bildrecht, Wien 2023

Ein Strohballen liegt auf Holz, darüber ist schräg eine Neonröhre angebracht.
04 Merz
04 Merz

Mario Merz
Il fulmine colpisce il campo / Der Blitz schlägt ins Feld ein, 1968
160 x 50 x 50 cm
Strohballen, Holz, Neonröhre, Transformator 
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Leihgabe der Österreichischen Ludwig, seit 1983
Foto: mumok
© Bildrecht, Wien 2023

Mario Merz
Il fulmine colpisce il campo / Der Blitz schlägt ins Feld ein, 1968
160 x 50 x 50 cm
Strohballen, Holz, Neonröhre, Transformator 
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Leihgabe der Österreichischen Ludwig, seit 1983
Foto: mumok
© Bildrecht, Wien 2023

Der obere Teil des Bildes zeigt auf gelbem Hintergrund 3 gezeichnete Glühbirnen, darunter sind auf rosa Hintergrund 2 Sicherheitsnadeln zu sehen. Links ist eine aufgestellte und offene grüne Sicherheitsnadel zu sehen, rechts ist eine aufgestellt und offene rote Sicherheitsnadel zu sehen.
05 Hansen
05 Hansen

Sine Hansen
Beglühte Sicherheit, 1965
170 cm x 140 cm x 1.8 cm
Eitempera auf Leinwand 
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Leihgabe der Österreichischen Ludwig-Stiftung 
© Sine Hansen

Sine Hansen
Beglühte Sicherheit, 1965
170 cm x 140 cm x 1.8 cm
Eitempera auf Leinwand 
mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Leihgabe der Österreichischen Ludwig-Stiftung 
© Sine Hansen

Katharina Murschetz
T:+43-1-525 00-1400
F:+43 1 52500-1300
katharina.murschetz@mumok.at


Katharina Kober
T:+43-1-525 00-1309
F:+43 1 52500-1300
katharina.kober@mumok.at

Veröffentlicht am 19. Dezember 2023