SUCHE
Warenkorb
Warenkorb wird geladen
Tickets kaufen

Tickets wählen:

Tag wählen:
  • mumok Ticket
  • Regulär
    0,00 €
  • Ermäßigt – Studierende unter 27 Jahren
    0,00 €
  • Ermäßigt – Senior*innen ab 65 Jahren oder mit Senior*innenausweis
    0,00 €
  • Ermäßigt – Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren
    0,00 €
Aufgrund von Umbauarbeiten sind nicht alle Ausstellungsebenen zugänglich. Die genauen Informationen zu den laufenden Ausstellungen und Eintrittspreisen finden Sie hier.
Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10 bis 18 Uhr




Detail

Cottingham, Robert
Carl's
Carls
1975
© mumok
Objektbeschreibung Öl auf Leinwand
Objektkategorie Gemälde
Material
Malschicht: Ölfarbe
Träger: Leinwand
Technik
Objekt: Ölmalerei
Maße
Rahmen: Höhe: 203,2 cm, Breite: 203 cm, Tiefe: 8 cm
Objekt: Höhe: 198 cm, Breite: 198 cm
Erwerbungsjahr 1981
Inventarnummer ÖL-Stg 61/0
Creditline mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Leihgabe der Österreichischen Ludwig-Stiftung
Rechteverweis Cottingham, Robert
Weitere Informationen zur Person Cottingham, Robert [GND]
Literatur Hyper Real
Jadranka Fatur i hiperrealno
Picturing America
ÉDENTÖL KELETRE.EAST OF EDEN
Cool and the Cold : Malerei aus dem USA und der UdSSR 1960 - 1990 Sammlung Ludwig

„Die Pop Art hat uns die Augen dafür geöffnet, dass es viel mehr Themen um uns herum gab als wir bisher wahrgenommen haben“, so Robert Cottingham. Auf seinen Streifzügen durch die Stadt fotografiert er vor allem Werbeschilder, die über den Köpfen der Passant_innen nach Aufmerksamkeit schreien und deren Werbebotschaften mit eindringlichen Farben und Texten konkurrieren. Die Schilder der Großstadt erzählen über die Mensche, die in ihr leben, über ihren Umgang mit der Konsum- und Warenwelt und die Gestaltung des öffentlichen Raums. Nicht umsonst sind die bunten Leuchtreklamen lange Zeit ein typisches Merkmal der amerikanischen Großstadt und des American Way of Life. Cottinghams Gemälde sind bis ins Detail durchdacht: Es sind keine 1:1 Übertragungen seiner Fotos in Malerei, sondern kalkuliert gewählte und inszenierte Bildausschnitte, in denen etwa die Wirkung der Schriftzüge oder der Farbe genau aufeinander abgestimmt sind. Bevor er sich der Kunst zuwandte war Cottingham Werbegrafiker. Im Gegensatz zu den seriellen Vervielfältigungen der Werbung sind seine Bilder allerdings mit der Hand gemalt. Die Details sind dabei für den Maler besonders wichtig: So benutzt er nie Klebeband um Farbfelder abzugrenzen und sich die Arbeit zu erleichtern, sondern besteht auf das freihändige Malen um den sinnlichen Effekt der handwerklichen Qualität zu betonen.