Sie sind hier

Was für eine Art von Zoo ist das Museum? | Teil 1

Filmprogramm zur Ausstellung Das Tier in Dir kuratiert von Manuela Ammer und Ulrike Müller


Mittwoch, 18. Jänner, 19 Uhr

Frederick Wisemans Filme „sind fesselnde Geschichten über Institutionen, die unsere besten und schlechtesten Werte widerspiegeln“, heißt es in einem Statement über den amerikanischen Filmemacher, der seit den späten 1960er-Jahren mehr als vierzig dokumentarische Filme gedreht hat – in Gefängnis, Schule und Spital, aber auch in der Welt der Mode, einem Fleischverarbeitungsbetrieb und in einem Kloster.

Im Rahmen dieses zweiteiligen Programms stehen einander Wisemans Zoo (1993) und National Gallery (2014) gegenüber, die im Zoo von Miami, Florida, beziehungsweise in der National Gallery in London entstanden. In beiden Institutionen, im Zoo wie im Museum, hält Wiseman Aktivitäten und Interaktionen sowohl vor als auch hinter den Kulissen fest, darunter das Hegen und Pflegen der jeweiligen Exponate, die Rollen von Besucher*innen und Belegschaften sowie diverse operative Abläufe. In Abwandlung einer filmischen Floskel: Die Ähnlichkeiten mögen unbeabsichtigt sein, sind aber keinesfalls zufällig. 


Teil 1 am 18. Jänner um 19 Uhr
Frederick Wiseman, Zoo, 1993, 130 min

Mit einführenden Worten von Manuela Ammer und Ulrike Müller.

 

Verleih: Sammlung des Österreichischen Filmmuseums
 


Manuela Ammer ist Kuratorin am mumok
Ulrike Müller ist bildende Künstlerin mit Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in New York

 


Teil 2 am 25. Jänner um 19 Uhr
Frederick Wiseman, National Gallery, 2014

 

 

 

  • Mit freundlicher Unterstützung
€ 6,– / ermäßigt € 4,50