Sie sind hier

Filter ein-/ausblenden

Tag der offenen Tür

MusikarbeiterInnenkapelle spielt zweimal. Air France verlost unter den BesucherInnen Flüge nach Paris


Am 14. September 2014 lädt das mumok von 10 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür mit freiem Eintritt für alle BesucherInnen ein. Ein letztes Mal bietet sich die Gelegenheit, die Personale des österreichischen Künstlers Josef Dabernig im mumok zu sehen, bevor sie wieder abgebaut wird. In der Sammlungspräsentation Die Gegenwart der Moderne erwarten die BesucherInnen Meisterwerke von der Moderne bis in die Gegenwart aus der mumok Sammlung. Das umfangreiche Rahmenprogramm reicht von Führungen, Angeboten für Kinder und Familien bis zu Konzerten der MusikarbeiterInnenkapelle, die auf den Stiegen vor dem mumok zweimal ein Ständchen gibt. 

Vermittlungsprogramm für Erwachsene, Kinder und Familien 

Die Kunstvermittlung bietet für Erwachsene stündlich Führungen durch die laufenden Ausstellungen an. Die kleinen MuseumsbesucherInnen können an Kurzkunstgesprächen oder Workshops teilnehmen, sich den KinderkunstTransporter schnappen oder gemeinsam mit ihrer erwachsenen Begleitung in der Lounge an einer Wunschlandschaft bauen. Um 18 Uhr erklären die KuratorInnen der Ausstellung Rock the Void in einem letzten Rundgang vor Schluss, was es mit der an Leere grenzenden Aufgeräumtheit in Josef Dabernigs Solopräsentation auf sich hat. 

Höhepunkte: Konzerte der MusikarbeiterInnenkapelle vor dem mumok 

Die MusikarbeiterInnenkapelle gibt auf den Stiegen vor dem mumok gleich zwei Konzerte – um 14 und um 15.30 Uhr. Die seit 2007 bestehende Wiener Blechbläsertruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, das Trauma Blasmusikkapelle zu überwinden. Marschmusik kann von ihnen beim besten Willen nicht erwartet werden. Bei ihren Konzerten gilt Innovation statt Tradition, progressive Frische statt konservativer Langeweile. Das Bläserensemble spielt Technocovers von Kraftwerk und Daft Punk, oder auch Popsongs wie Baby Hit Me One More Time von Britney Spears und I Like To Move It von Reel 2 Real. Laut Fans ist die MusikarbeiterInnenkapelle „der sympathischste und schrägste Blechhaufen der Stadt“!

Gewinnchance: Air France verlost Flüge nach Paris 

Als besonderes Geschenk wird unter den BesucherInnen ein Flug für zwei Personen nach Paris mit Air France verlost.

Veröffentlicht

Donnerstag, 28. August 2014