Sie sind hier

Straßenkreide

mumok mini


Das mumok hat schon wieder offen, aber unser Atelier ist noch im Dornröschenschlaf. Du bist zu Hause und hast Lust etwas zu basteln? Dir kribbeln schon die Finger? Dann haben wir für Dich ein paar Ideen. Manchmal brauchst Du vielleicht die Hilfe Deiner Eltern oder größeren Geschwister.

Was Du brauchst:

  • Gips (wir verwenden Alabaster Modelliergips)
  • Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • Löffel
  • Becher oder kleine Schüssel zum Anrühren
  • Klopapierrolle
  • Backpapier
  • Schere
  • Klebeband
  • Alte Plastikverpackungen zum Gießen

Schon geht’s los!
Bereite zunächst Deine Gießform vor. In die Klopapierrolle steckst Du ein Stück Backpapier. Das schneidest Du einfach ab und steckst es in die Rolle. Unten verschließt Du Deine Rolle mit Klebeband. Vielleicht habt ihr auch eine alte Plastikverpackung, in die Du Deinen Gips gießen kannst?
Gib das Gipspulver in die Schüssel und ein wenig von der Lebensmittelfarbe. Es sollten eher helle Farben entstehen, da sie später auf der Straße besser leuchten. Jetzt schüttest Du nach und nach ein wenig Wasser hinzu. Rühre immer gut um und beachte: Immer das Wasser zum Gips, nie den Gips zum Wasser mischen. Es sollte eine leicht cremige Masse entstehen. Jetzt gießt Du Deine bunte Gipsmasse in die Form. Möchtest Du schillernde Straßenkreiden? Na dann gieß einfach mehrere Farben nacheinander in die Form. Und nun brauchst Du Geduld! Es dauert sicher zwei ganze Tage, bis Du den Gips aus der Form holen kannst. Und dann musst Du noch einmal etwa einen Tag warten, bis Deine Straßenkreide ganz durchgetrocknet ist. Aber dann kanns losgehen und bis zum nächsten Regen gehört Die Straße Dir und Deinen Bildern!

 



Unser mumok Kinderclub