Sie sind hier

Spot on: Der Wagen von Hans Hollein

mumok mini


mumok Kinderaudioguide – von Kindern für Kinder

Vielleicht bist Du schon einmal durch unser Museum spaziert und hast Dir Kunstwerke angesehen. Das haben auch die Schulkinder der 3. Klasse der Volksschule Stiftgasse getan. Sie haben sich viele Gedanken gemacht und einige ihrer Ideen aufgeschrieben. Zita Gaier liest Dir die Texte vor, wenn Du möchtest. Und vielleicht hast Du ja auch ganz tolle Einfälle.


Der Wagen
Hans Hollein

Hallo, wir wollen Euch jetzt den Wagen vorstellen. Gebaut hat ihn Hans Hollein (er lebte von 1934 bis 2014 in Wien) im Jahr 1972. Er wurde aus Stahl, Gummi und Keramik gemacht.
Es schaut aus, als wäre es eine Rettungstrage mit vier Rädern. Oder ist es ein Luxusbett? Es könnte auch eine Megabadewanne sein. Oder eine Trage mit Düsenantrieb, oder ein Wettrennbett. Vielleicht könnte es auch eine fliegende Dusche sein? Aber, was Ihr auch darüber denkt, es kann alles Mögliche sein.
Wir fragen uns, wie man das Ding antreibt und bremst! Vielleicht lässt man sich wie mit einem Schlitten die Wiese hinunterrollen. Was meint Ihr?
Leider kann man hier nicht damit fahren!
(Philipp, Auron)

Unser mumok Kinderclub