Sie sind hier

Unterstützen Sie jetzt das mumok!


Gerade in dieser herausfordernden und wirtschaftlich unsicheren Zeit der Corona-Pandemie sind wir umso mehr auf Ihre Hilfe angewiesen.

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei das mumok auch in Zukunft als Ort der lebendigen Auseinandersetzung mit moderner und zeitgenössischer Kunst zu erhalten. Jener Kunst, die sich einmischt, die Brüche und Umbrüche in unserer Gesellschaft aufzeigt, die eingefahrene Rituale aushebelt, die sensibilisiert, die unsere Vorstellungswelt vergrößert und die neue Sichtweisen ermöglicht.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

2019 Spendenformular: Weltbilder

Spenden aus dem Privatvermögen sind seit dem 01.01.2017 nur mehr als Sonderausgabe steuerlich abzugsfähig, wenn die Spende durch die spendenbegünstigte Einrichtung der Finanzverwaltung gemeldet wird. Dazu muss das mumok den vollständigen Namen, die Adresse sowie das Geburtsdatum des Spenders/der Spenderin (laut zentralem Melderegister – ZMR) und die Spendensumme an die Finanzbehörden weiterleiten.
Geburtsdatum
Format: 2020-11-23

Mit der Bekanntgabe Ihrer Daten (Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Adresse laut zentralem Melderegister - ZMR) stimmen Sie einer Meldung der Spende ausdrücklich zu. Nur so kann die automatische Spendenabsetzbarkeit gewährleistet werden. Bei unvollständigen oder fehlerhaften Angaben kann eine Identifikation des Spenders/der Spenderin beim Finanzamt nicht erfolgen und der gespendete Betrag ist nicht steuerlich absetzbar.

Über das mumok