Sie sind hier

Hugo Canoilas

mumok Edition


Die einzelnen Exemplare der Edition zeigen jeweils auf unterschiedlichen malerischen Bildgründen durchgehend das gleiche gemalte Motiv eines Hundes unter Wasser. So ergeben sich trotz eines gleichbleibenden Zentralmotivs zehn malerisch voneinander unterschiedliche Einzelexemplare, in denen eine abstrakte Schicht von einer figurativen überlagert wird. Diese Art der Darstellung und Motivwahl bezieht sich auf Hugo Canoilas‘ Ausstellung als Gewinner des Kapsch Contemporary Art Prize 2020. Dort bestimmt eine malerisch textile Bodenarbeit den Raum und dient zugleich als Bühne für eine Performance mit Akteuren, die als Hunde verkleidet sind. Der Künstler führt sowohl in der Ausstellung als auch in der Edition eine malerisch abgründige Sphäre mit dem Hundemotiv zusammen. Das Malerische lässt hier der Fantasie freien Lauf, versucht sie nicht in ein Korsett von Regeln und Gewohnheiten zu zwängen, während der Hund als Zeichen einer alternativen Existenz- und Wahrnehmungsweise unsere anthropozentrischen „Gewissheiten“ zur Diskussion stellt. 


Hugo Canoilas
Water Problems, 2020
Acryl auf mit Gesso behandeltem Holz
40 x 30 cm
10 Unikate
signiert und nummeriert
€ 525,–