Sie sind hier

Frottage

mumok mini


Das mumok hat schon wieder offen, aber unser Atelier ist noch im Dornröschenschlaf. Du bist zu Hause und hast Lust etwas zu basteln? Dir kribbeln schon die Finger? Dann haben wir für Dich ein paar Ideen. Manchmal brauchst Du vielleicht die Hilfe Deiner Eltern oder größeren Geschwister.

Was Du brauchst:

  • Papier (nicht zu dick, also normales Schreib- oder Kopierpapier)
  • Wachskreiden oder Graphitstift (oder Bleistift)
  • Schnüre
  • Büroklammern, Schlüssel, Münzen oder ähnliches
  • Vorlagenplatten von Bügelperlen oder sonstige Gegenstände mit Muster

Schon geht’s los.
Such Dir in Deiner Wohnung flache Gegenstände mit spannendem Muster oder interessanten Umrissen. Leg den ersten Gegenstand unter Dein Blatt und schraffiere mit der Wachsmalkreide oder dem Graphitstift flächig entlang der Umrisse. Versuch, mit Deinem Stift mit gleichmäßigem sanftem Druck über die Stellen zu gehen, an denen Du den Gegenstand ertasten kannst oder ihn vermutest. Du wirst sehen, dort, wo der Gegenstand liegt, drückt sich das Muster farbig durch. Du kannst jetzt ganz nach Belieben Muster und Gegenstände durchdrücken. Über oder Nebeneinander, ganz wie es Dir gefällt. Künstler nennen diese Durchreibetechnik auch Frottage. Und natürlich kannst Du auch Deinen Fußboden, die Wände oder den hölzernen Küchentisch durchreiben. Einfach ausprobieren!
Du wirst staunen, wie viele Muster sich überall finden lassen.

 



Unser mumok Kinderclub