Sie sind hier

Dorit Margreiter

mumok Edition


Seit Jahren beschäftigt sich die in Wien lebende Künstlerin Dorit Margreiter mit dem Verhältnis von Gegenwart und Geschichte sowie mit dem Verhältnis von Realität, Repräsentation und Fiktion. Modernen und zeitgenössischen Architekturen kommt dabei immer wieder eine zentrale Bedeutung zu. Die Schwarzweißfotografie Bearing Masonry, Concrete Block (1923) zeigt ein abgebröckeltes Betonstück der Fassade des Ennis Brown House in Los Angeles, eine Architekturikone von Frank Lloyd Wright, die als Filmkulisse für zahlreiche Hollywoodproduktionen diente und 1992 durch ein Erdbeben zerstört wurde. Margreiter untersucht in ihrem Werk Übertragungen beziehungsweise Übersetzungen von Architektur und Materialität in unterschiedliche mediale Repräsentationsformen. Das im Studio fotografierte Betonstück wurde stark vergrößert und durch ein Spiel aus Schärfe und Unschärfe in Szene gesetzt. Die zweidimensionale Abbildung des Originals zeigt, was von der Ikone übriggeblieben ist – ein Bruchstück von Realität.

Bearing Masonry, Concrete Block (1923), 2012
Pigmentdruck auf Barytpapier
50 x 40 cm
Edition: 12 + 3 AP
Signiert
€ 1.500,– (gerahmt)