online casino

online casino

best online casino

Paik und Fluxus

Konzert und Katalogpräsentation 05.03.2009

Konzert mit Werken von John Cage, La Monte Young, George Brecht, George Maciunas und Nam June Paik.

Mit Konrad Rennert, Hannes Löschel, Berndt Thurner und Manon-Liu Winter.

19.00 Uhr
Eintritt frei

Nam June Paiks Bekanntschaft mit John Cage bei den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik 1958 änderte seine Konzeption von Musik grundlegend. Cage war der Mentor der Fluxusbewegung und für viele Künstler, wie George Brecht oder La Monte Young wichtige Anregung. Paik lernte den Fluxus-Impresario George Maciunas 1961 in Deutschland kennen und war fortan bei allen Fluxus-Konzerten aktiv beteiligt. Neben Cage und Maciunas war La Monte Young für ihn sehr wichtig, dessen Stücke er ebenso wie die von Brecht immer wieder aufführte.
 
Im Konzert werden neben Stücken von Nam Jun Paik, George Brecht und George Maciunas Arabic Numeral von La Monte Young sowie Variations und Indeterminacy von John Cage aufgeführt. Bei Variations wird Paiks Klavier Intégral aus der Sammlung des MUMOK einbezogen, Raum und Aktion als musikalisches Stilmittel erfasst und Fluxus- und Happening-Elemente durch die Einbindung von verschiedenen Gegenständen hervorgerufen.