online casino

online casino

best online casino

MUMOK Factory

wieder und wider: performance appropriated

Performative Aneignung in Tanz und Bildender Kunst 08.11.-18.11.2006

Eine Kooperation von MUMOK und Tanzquartier Wien

Ort: MUMOK Factory

Mittwoch 09.11. - ab 17.00 Uhr
Performance:
GERARD BYRNE (IRL) Nominally an installation, a performance, or an event, 2006

ab 19.00 Uhr
ERÖFFNUNG
Offizielle Eröffnung der Reihe wieder und wider: performance appropriated durch Sigrid Gareis (TQW) und Edelbert Köb (MUMOK)

19.00 Uhr
MUMOK Factory
Film Screening:
GERARD BYRNE (IRL) 1984 and beyond, 2005-2006
Produktion: If I can’t dance, I don’t want to be part of your revolution (NL), Momentum, the Nordic Biennial of Contemporary Art (N)
Nach der offiziellen Eröffnung wird Gerard Byrnes Film 1984 and beyond, 2005-2006 gezeigt, der auf einer 1963 im 'Playboy' erschienenen Gesprächsrunde zwischen Wissenschaftlern und Science-Fiction-Autoren über George Orwells Zukunftsvision basiert.
Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Gespräch zwischen Gerard Byrne und Catherine Wood, Kuratorin der Tate London, statt.

Donnerstag 09.11. - 19.00 Uhr
Tanzquartier Halle G
Performance:
FRANS POELSTRA (NL/A) / ROBERT STEIJN (NL)
Dan, Martha, Trisha, Frans & Robert
Konzept und Performance: Frans Poelstra und Robert Steijn Musik: Martin Siewert 
Im Anschluss an die Performance findet eine Diskussion der Künstler mit dem französischen Kritiker und Kurator Guillaume Désanges, der an der École des Beaux-Arts de Clermont-Ferrand lehrt, statt.

Freitag 10.11.- Sonntag 12. 11. - 14.00 h , 15.30 h, 17.00 Uhr
MUMOK Auditorium
Workshop:
JENNIFER LACEY (USA/F) / FLORIAN HECKER (D/A)
mit freundlicher Genehmigung von TRISHA BROWN
Robin Hood, the Tour
Produktion: Megagloss, Tanzquartier Wien

Samstag 11.11. - 19.00 Uhr
Tanzquartier Halle G
Performance:
EMIL HRVATIN (SLO)
Vorstellung in deutscher, englischer, hebräischer, italienischer, kroatischer, russischer, serbischer und slowenischer Sprache.
Pupilija, papa Pupilo pa pupilcki, rekonstrukcija
Regie: Emil Hrvatin; Performance: Aleksandra Balmazovic, Dražen Dragojevic, Alja Kapun, Matjaž Pikalo, Dejan Srhoj, Irena Tomažin, Ajda Toman, Grega Zorc
Musik: Gregor Cvetko, Lado Jakša, Boštjan Narat; Kamera: Gregor Lipicar, Iztok Sajdl
Bearbeitung: Gregor Kernel; Technische Leitung: Igor Remeta
Produktionsleitung: Barbara Hribar; Produktion: Maska Produkcija
Koproduktion: Stara elektrarna, Festival Ex-ponto, Å tudentska založba 
Im Anschluss hält Katherina Zakravsky, Kulturtheoretikerin und Performancekünstlerin, einen kurzen Vortrag und führt mit Emil Hrvatin ein Gespräch über Pupilija, papa Pupilo pa pupilcki, rekonstrukcija.

Sonntag 12.11. - 18.00 Uhr
MUMOK Factory
Performance und Installation:
CONTINUOUS PROJECT (USA)
Continuous Project #9, 2006

Dienstag 14.11. - 19.00 Uhr
TQW Studios
Performance:
JENNIFER LACEY (USA/F) UND ILLUSTRE GÄSTE
Robin Hood
Konzept: Jennifer Lacey
Produktion: Megagloss, Tanzquartier Wien 

Mittwoch 15.11. - 19.00 Uhr
MUMOK Factory
Performance und Installation:
SHARON HAYES (USA)
In the Near Future - Vienna, 2005-2006
Sharon Hayes’ Aktionen im Stadtraum finden
vom 08.11. bis 14.11. statt.
Zeitplan und Orte der Aktionen (27 KB) 
Im Anschluss hält Johanna Burton, Kunsthistorikerin und Kritikerin aus New York, einen Vortrag.

Donnerstag 16.11. - 19.00 Uhr
Tanzquartier Halle G
Performance:
ALAIN BUFFARD (F) / KRÕÕT JUURAK (EST/A) / LATIFA LAÂBISSI (F) / XAVIER LE ROY (F) / YVONNE RAINER(USA) / FRITZ OSTERMAYER (A) / FRANS POELSTRA (NL/A) / VIRGINIE ROY-NIGL (F/A) / ESZTER SALAMON (H/D) / CHRISTOPHE WAVELET (F)
Continuous Project /Altered Daily (1970) Yvonne Rainer
mit: Alain Buffard, Krõõt Juurak, Latifa Laâbissi,
Xavier Le Roy (künstlerische Koordination),
Yvonne Rainer, Fritz Ostermayer (Musik), Frans Poelstra,
Virginie Roy-Nigl, Eszter Salamon,
Christophe Wavelet (künstlerische Koordination) 
Im Anschluss findet eine Diskussion mit den teilnehmenden KünstlerInnen, moderiert von Myriam Van Imschoot, Tanz- und Performancekritikerin, Theoretikerin und Dramaturgin, statt.

Freitag 17.11. - 19.00 Uhr
MUMOK Factory
Performance und Installation:
TOM BURR (USA)
anxiety, 2006
Im Anschluss hält der Kunsthistoriker und Kritiker George Baker, UCLA Los Angeles, einen Vortrag.

Samstag 18.11. - 19.00 Uhr
Tanzquartier Halle G
Performance:
YVONNE RAINER (USA)
AG INDEXICAL, with a little help from H. M.
Choreografie: Yvonne Rainer; Choreografieassistenz: Pat Catterson, Taisha Paggett
Tanz: Pat Catterson, Patricia Hoffbauer, Emily Coates, Sally Silvers
Musik: Igor Strawinsky (Agon), Henry Mancini (The Pink Panther)
Musikalische Beratung: Pat Catterson
Produktion: Dance Theatre Workshop, J. Paul Getty Museum and Getty Research Institute, James H. Duffy, Yoko Ono
Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Tom Burr, Sharon Hayes, Xavier Le Roy und Yvonne Rainer statt, moderiert von der Kunsthistorikerin und -kritikerin Sabeth Buchmann.