online casino

online casino

best online casino

Dorit Margreiter

Mi, 12.10., 19.00 Uhr

Dorit Margreiter, Pavilion, 2009, 8 min
Robert Morris, Neo Classic, 1971, 15 min
Rebecca Baron, The Idea of North, 1995, 14 min
Rebecca Baron/Dorit Margreiter, Poverty Housing. Americus, Georgia, 2008, 14 min
Dorit Margreiter
, zentrum, 2006, 2 min 44 s
Gordon Matta-Clark, Splitting, 1974, 11 min
Buster Keaton, One Week, 1920, 22 min
Richard Serra, Surprise Attack, 1973, 1 min 13 s
Richard Serra/Nancy Holt, Boomerang, 1974, 10 min 25 s
Vorgestellt von Dorit Margreiter.

Do, 13.10., 19.00 Uhr

Einführung von Isabella Reicher, Künstlergespräch mit Dorit Margreiter
Douglas Sirk,
Imitation of Life, 1959, 125 min

Eine Zusammenstellung von eigenen und anderen Arbeiten, die künstlerische Entscheidungen als filmische Überlegungen zeigen, und ein Film, der in der Geschichte der Kinematografie nicht nur eine zentrale Stellung einnimmt, sondern vor allem auch innerhalb dieser lesbar ist.

Dorit Margreiter, * 1967 in Wien.
Ausstellungen (Auswahl): Description, Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, Madrid (2011), La Biennale di Venezia, Österreichischer Pavillon, Venedig (2009), analog, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig (2006).