Sie sind hier

Tag der offenen Tür 2016

Mittwoch, 24. August 2016

  • facebook
  • twitter

Am 18. September lädt das mumok von 10 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür bei freiem Eintritt für alle Besucher_innen. Das umfangreiche Programm bietet Aktivitäten für Kunstinteressierte jeden Alters. Im Rahmen von Sonderführungen erhalten die Besucher_innen neue Einblicke in die Ausstellungen Painting 2.0: Malerei im Informationszeitalter sowie Wir Wegbereiter. Pioniere der Nachkriegsmoderne

Vermittlungsprogramm für Erwachsene, Kinder und Familien

Erwachsene können ab 11 Uhr bei stündlichen Führungen in deutscher und englischer Sprache die aktuellen mumok Ausstellungen entdecken. Die kleinen Museumsbesucher_innen sind herzlich eingeladen, bei den Kurzkunstgesprächen Ohne Titel und Nichts geht verloren ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Der KinderkunstTransporter hält unterschiedlichste Materialien für eine spannende Erkundung des Museums bereit. 

Ab 12.30 Uhr stellen Mitarbeiter_innen des mumok unter dem Motto „Was machst Du hier?“ die vielfältigen Berufe und Aufgaben in einem Museum vor. Von Marketing- und Vermittlungsarbeit bis hin zur Betreuung einer Kunstsammlung können Nachwuchskunstliebhaber_innen hinter die Kulissen eines Museumsbetriebs blicken und die Mitarbeiter_innen des mumok mit Fragen löchern. Weiters lädt das offene Atelier die großen und kleinen Besucher_innen ein, selbst Hand anzulegen und ihr eigenes Kunstwerk zu gestalten oder in der Wunschlandschaft Skulpturen zu bauen.

Höhepunkte: Konzerte der MusikarbeiterInnenkapelle vor dem mumok 

Die MusikarbeiterInnenkapelle gibt auf den Stiegen vor dem mumok gleich zwei Konzerte – um 14 und um 15.30 Uhr. Von der Wiener Blechbläsertruppe darf auch heuer beim besten Willen keine Marschmusik erwartet werden. 

Das mumok Gewinnspiel am Tag der offenen Tür

Auch dieses Jahr gibt es jede Menge Preise zu gewinnen! mumok Editionen, Ausstellungskataloge, mumok Jahreskarten und weitere tolle  Preise werden unter allen Besucher_innen verlost.