Sie sind hier

Simon Denny

mumok Edition


  • facebook
  • twitter

Philips CD Interactive Peacekeeper Revolver Packaging Reproduction, 2013
Siebdruck auf Karton
24,5 x 29,5 x 6 cm
Edition: 7 + 3 AP
€ 1.300,–


Simon Denny setzt sich künstlerisch mit der Bedeutung, aber auch Vergänglichkeit von Technik in unserer Gesellschaft auseinander. Seine Edition Philips CD Interactive Peacekeeper Revolver Packing Reproduction basiert auf dem Design einer veralteten Spielkonsolenbox der Marke Philips, die er eingescannt und in einem Siebdruckverfahren auf Faltkartons drucken ließ, um so ein „remake“ der Box zu erzeugen. Der Künstler zeigt nicht die Konsole selbst, sondern eine Fälschung des Originalkartons ohne Inhalt und mit sichtbaren Spuren des Gebrauchs. Die Arbeit – sowohl Siebdruck als auch Skulptur – ist kein Readymade, sondern simuliert bzw. rekonstruiert einen popkulturellen Alltagsgegenstand und entwickelt dabei eine ganz eigene Ästhetik in einem neuen Kontext.

Simon Denny ist 1982 in Auckland geboren und lebt in Berlin. 2012 wurde er mit dem Baloise Kunst-Preis ausgezeichnet und 2013 mit einer Einzelausstellung im mumok vertreten, in der er sich in einer raumgreifenden Installation der Megaupload-Affäre um den Internettycoon Kim Dotcom widmete.