Sie sind hier

Gegenwartskunst


  • facebook
  • twitter

Das mumok erweitert und vertieft kontinuierlich seine Sammlungsschwerpunkte der realitätsbezogenen sowie gesellschafts- und institutionsanalytischen Kunst der 1960er- und 1970er-Jahre mit zeitgenössischen Werken österreichischer und internationaler KünstlerInnen.
Zu den vielfältigen Positionen gehören Yto Barrada, Tom Burr, Josef Dabernig, Andrea Fraser, David Goldblatt, Dorit Margreiter, Zwelethu Mthethwa, Marge Monko, Henrik Olesen, Florian Pumhösl, Rebecca Quaytma, Zineb Sedira, Cindy Sherman, Vivan Sundaram, Emily Wardill, Franz West und Heimo Zobernig.
2006 wurden im Rahmen eines umfassenden Ankaufs in den Bereichen Film und Fotografie Werke von James Coleman, Thomas Demand, Andreas Gursky, Louise Lawler, Jeff Wall und Christopher Williams erworben. Die Mediensammlung des mumok umfasst Werke von Matthew Buckingham, Carola Dertnig, Omer Fast, Matthias Poledna oder Runa Islam, um nur einige zu nennen.

Aktuelle Ausstellungen