Sie sind hier

Klassische Moderne


  • facebook
  • twitter

Von Werner Hofmann als Lehrsammlung zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts angelegt, beinhaltet sie die wesentlichsten Richtungen und KünstlerInnen dieser Jahre, wie den Expressionismus (Richard Gerstl, Oskar Kokoschka, Ernst Kirchner), Kubismus und Futurismus (Henri Laurens, Giacomo Balla) oder konstruktive Tendenzen und Bauhaus (Piet Mondrian, László Moholy-Nagy).
Dada und Surrealismus sind mit Francis Picabia, Max Ernst oder René Magritte vertreten. Unter den Werken befinden sich einige der Inkunabeln der Moderne, so etwa der Kauernde von Andrè Derain oder Nocturne von František Kupka.
Mit der Schenkung der Sammlung Bogner wurde 2005 ein weiterer Fokus auf Johannes Itten und den Wiener Beitrag zur konstruktivistischen Moderne gelegt.

Aktuelle Ausstellungen