Sie sind hier

Hans Schabus

Retourist


Mittwoch, 28. Januar 2015, 19:00

„Mein Name ist Hans Schabus, und ich wurde von Matthias Michalka eingeladen, das Programm für einen Abend zu gestalten. Ich werde eine Auswahl eigener Videos und Filme zeigen, die ursprünglich für andere Verhältnisse als das Kino entstanden sind; mit Super 8, 16 mm, miniDV, BetaSP, DigiBeta, HDV, HDCAM, XDCAM HD, XDCAM EX, Red One, ProRes 422; zu zeigen auf Monitor und Flachbildschirm oder zu projizieren auf Wand, Vorhang, Textil oder Türe; in hellen, beschatteten, verdunkelten Räumen und auch im Außenraum; anlässlich von Ausstellung, Präsentation oder einfach nur zur Dokumentation; als Ein- oder Mehrkanalversion im Loop oder auch mit Anfang und Ende. Das Kino als eine Art Nulllinie der Zusammenkunft und Abfolge. Ein Horizont ohne Ausblick, ein Querschnitt.“

Filmprogramm

Hans Schabus
Schachtelfilm, 1997, 1 min
100 laufmeter, 1998, 9 min
Anton, 1999, 8 min
Zentrale, 2001, 10 min
Western, 2002, 11 min
Astronaut, 2003, 9 min
East West South North, 2007, 7 min
Echo, 2009, 4 min
Atelier, 2010, 9 min
Baum, 2014, 3 min


Anschließend Gespräch mit Hans Schabus

Hans Schabus lebt in Wien. Ausstellungen (Auswahl): PLAY TIME – Contemporary Art Biennale 2014, Les Ateliers de Rennes (2014); Next Time I’m Here I’ll Be There, The Curve, Barbican Art Gallery, London (2008); Das Letzte Land, Österreichischer Pavillon, Venedig Biennale (2005).

€ 6,– / ermäßigt € 4,50