Sie sind hier

Fokus auf: Doppelleben

Führung


Sonntag, 24. Juni 2018, 14:00

Kontextwechsel

Kunst und Musik zwischen Verflechtung und Abgrenzung, Subversion und ökonomischem Kalkül.

Die Ausstellung Doppelleben rückt bildende Künstler_innen in den Fokus, die Musik geschrieben, produziert oder öffentlich aufgeführt haben beziehungsweise Mitglieder von Künstler_innenbands waren oder sind. Dabei wird im mumok ausschließlich Musik „ausgestellt“: Neben Hörstationen werden großformatige Projektionen von Videos oder Fotografien von Konzert- und Studioauftritten das Gefühl vermitteln, live dabei zu sein, und gleichzeitig die Bedeutung der unterschiedlich inszenierten Performancesituationen anschaulich machen.


Mit Beate Hartmann

 

Teilnahme frei mit Ausstellungsticket

Über die Ausstellung