Sie sind hier

David Ter-Oganyan

Henkel Art.Award. Preisträger 2011


Freitag, 15. Juni 2012 bis Sonntag, 09. September 2012
  • facebook
  • twitter

Der Sieger des Henkel Art.Award. 2011, David Ter-Oganyan (*1981 in Rostow am Don, Russland) bezieht sich in seinen Malereien, Objekten, Fotografien und multimedialen Arbeiten auf die Tradition der Moderne und ihre Formen der Abstraktion. Er verbindet diese aber zugleich mit subversiven politischen und gesellschaftskritischen Inhalten.

Zentrale Themen im Werk dieses Künstlers sind soziale Spannungen sowie die Balance zwischen Gewalt und Widerstand. Die Darstellung des Verhältnisses von Kunst und Wirklichkeit findet bei Ter-Oganyan eine zeitgemäße Form, in der sich das gesellschaftspolitische Engagement als Umwertung der künstlerischen Tradition und damit als Fortsetzung einer kritischen Moderne erweist.


Kuratiert von Eva Badura-Triska

  • Sponsor der Ausstellung
  • Medienpartner